Triennale der Photographie Hamburg BREAKING POINT. Juni – September 2018

[JOAN FONTCUBERTA]

Kuratiert von Alison Nordström

Diese Ausstellung wird vom 7.Juni bis 17.Juni 2018 in der Barlach Halle K gezeigt.

Vorbereitungsskizze für “Erotique Voilée” in der Trepats Werkstatt, 1931. Aus der Ausstellung „Photography: Crisis of History“ von Joan FontcubertaVorbereitungsskizze für “Erotique Voilée” in der Trepats Werkstatt, 1931. Aus der Ausstellung „Photography: Crisis of History“ von Joan Fontcuberta

Photography: Crisis of History

Joan Fontcuberta, renommierter Künstler, Kurator und Historiker präsentiert eine neue und überraschende Geschichte der Fotografie und zeigt bisher unbekannte Werke, die unser Verständnis von der Vergangenheit und Gegenwart der Fotografie erweitern. Fotografien von Picasso, Dalí und Miró werden neben wichtigen Auftragsarbeiten von Albert Renger-Patzsch, Man Ray, Làsló Moholy-Nagy, Alexander Rodtschenko und Walker Evans ausgestellt. Auch das vor Kurzem wieder entdeckte Oeuvre von Ximo Berenguer wird gezeigt, der vor seinem tragischen, zu frühen Tod das Nachtleben in Barcelona in den 1970ern fotografierte. Dies ist die erste Ausstellung von Fontcuberta in Hamburg.