8. Triennale der Photographie Hamburg COMING SOON! 19. Mai – 30. September 2021

BDA Hamburg Galerie

Raumspuren – Beyond Architecture

Mo–Do, 10–13 Uhr, 14–18 Uhr




Veranstaltungen

City Lust-Globale Städte in der Fotografie sat

Thu 28.06. 18:30 Uhr

Vortrag  von Charlie Koolhaas / Rotterdam (NL) – Künstlerin & Fotografin und anschließendes Gespräch mit Monika Grubbauer,  Professorin für Geschichte und Theorie der Stadt an der HafenCity Universität Hamburg.

 

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Raumspuren. Beyond Architecture“ in der BDA Hamburg Galerie wird die niederländische Künstlerin, Autorin und Fotografin Charlie Koolhaas ihre Arbeit vorstellen.

 

Begrüßung: Daniel Kinz, 1. Vorsitzender BDA Hamburg

 

Um Anmeldung wird gebeten unter: events@bda-hamburg.de

 

Sprache: Englisch

mehr erfahren

Filmvorführung von “Barbicania“ sat

Thu 30.08. 19:00 Uhr

Zum Abschluss der Ausstellung „Raumspuren. Beyond Architecture“ zeigt die BDA Galerie Hamburg eine filmische Dokumentation über den Komplex der einst größten Wohnsiedlung (Barbican Estate) und dem bekannten Kultur- und Konferenzzentrum (Barbican Centre) der City of London.

In diesem Porträt geht es um die soziale Komponente der Architektur, ihre Erlebbarkeit und die humorvolle Kommunikation von Mensch und Raum. Vor dem Hintergrund des alltäglichen Lebens werden Architektur und Geschichte des Baukomplexes sowie das Leben der BewohnerInnen thematisiert. Die Ideen der Moderne äußern sich bei diesem brutalistischen Bauensemble im Prinzip einer „Stadt in der Stadt“, in der Leben und Eigenlogik gezeigt werden, das in den 1950er Jahren von Chamberlin, Powell and Bon entworfen und 1982 eröffnet wurde. Die lebhafte und detailnahe Erzählung wirft die allgemeine Frage auf, wie die Gestaltungsideen der Architekten den Alltag in den Gebäuden beeinflussen.

 

Die renommierten FilmemacherInnen Ila Bêka & Louise Lemoine wurden mit ihrer Dokumentarreihe „Living Architectures“ bekannt. Ihre Arbeiten werden weltweit auf Festivals gezeigt und sind bereits Teil der Sammlung des Museum of Modern Art in New York (MoMA).

 

Begrüßung: Daniel Kinz, 1. Vorsitzender BDA Hamburg


Der Film wird in englischer Sprache präsentiert.

 

Barbicania
Regie: Ila Bêka, Louise Lemoine
F/UK 2014, 90', DCP, OF
Crew
Schnitt: Ila Bêka, Louise Lemoine
Kamera: Ila Bêka
Ton: Louise Lemoine
Produktion: Bêka and Partners, Barbican Centre

Sprache: Englisch

mehr erfahren